Lehrgang mit Carlos Molina

Lehrgang mit Carlos Molina 8. Dan

In den letzten Tagen des Jahres gastierte Shihan Carlos Molina vor mehr als hundert Besuchern aus verschiedenen Bundesländern bei Budokan Kaiserslautern. Carlos Molina führte vor nunmehr 40 Jahre das Shitō Karate der Mabuni Familie in Deutschland ein. Ganz im Sinn des verstorbenen Oberhauptes repräsentiert er authentisches Shito-Ryu Karate in Deutschland. In fünf intensiven Stunden vermittelt Molina Grundprinzipien, philosophische Hintergründe sowie Grundhaltung und Techniken. Die Unterstufe lernte traditionell die Pinan Kata. Mittel- und Oberstufe trainierten die dynamische Drillform der fünf Pinan Kata, - das Hokeikumite. Dabei handelt es sich um ein Wechselspiel zwischen Tori und Uke mit den Elementen der Pinan Kata. Das zugrunde liegende Prinzip nannte Sōke Mabuni Yo Ryu Bi, dem schönen Zusammenspiel (bi) wirksamer Techniken (Yo) in fließendem Rhythmus (Ryu). In fast spielerischer Weise löst der Drill allzu starre Trainingsformen ab und versucht frühzeitig die Performanz der angehenden Karateka zu verbessern. Weitere Ziele lagen in der traditionellen Form der Kata Bassaidai und Bassaisho. Im Gegensatz zur gewohnten Anordnung ist die Kata Bassaisho keine kleine Bassaidai. Der Titel der Kata von Großmeister Anko Itosu kann mit Überqueren der Festung übersetzt werden. Sie wird auch als Ausdruck einer schlechten Kampfsituation, die progressiv zum eigenen Vorteil verändert wird beschrieben (Sauvin, Gruss, Didier, 1993). Der Hauptunterschied zur Bassaidai liegt allerdings in der Kampfsituation gegenüber des mit einem Bō bewaffneten Gegners. Das zeigt schon die Eingangssituation in der auf einen frontalen Bōangriff mit Gedan nagashi und Jodan kote uke gefolgt von Zivote bo uke in Shiko dachi reagiert wird. Im abschließenden kleinen Mondō erläutert Molina den Weg des Karateka über die fünf Phasen von waza hin zu mushin no shin, dem von Stille geprägten Zustand des Bewusstseins ohne Bewusstsein (Müller, B’kan Kaiserslautern).

IMG 0029

We use cookies

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.