Auftritt beim Waldsommerfest im Aschbachtal


Budokan Kaiserlautern e.V. konnte zwei Mal die zahlreichen Zuschauer mit Kata, Kihon und Kumite begeistern. Die Auftritte fanden auf der großen Wiese hinter dem Schützenhaus statt. Die sportlichen Darbietungen wurden durch Erklärungen und Erläuterungen unterstützt.

Continue Reading

8, Sommerlehrgang in Hirschhorn

8. Sommerlehrgang beim TuS Hirschhorn

Fast schon zur Tradition geworden ist dieser Lehrgang mit Landestrainer Marcus Gutzmer der am 04. und 05. Juli 2009 in Hirschhorn stattfand. Die Teilnehmerzahl von knapp 100 Karateka zeigt, dass sich diese Veranstaltung großer Beliebtheit erfreut. Die weiteste Anreise hatten dieses mal einige Teilnehmer aus Magdeburg.

Continue Reading

Tag des Sports in Kaiserslautern

Der Tag des Sports fand am 16.05.2009 wieder in der Waschmühle in Kaiserslautern statt.

Zum ersten Mal konnte sich der Verein Budokan Kaiserslautern präsentieren. Mit einem Aufwärmtraining begann unser Tag des Sports. Die zwei Vorführungen gaben den Zuschauern einen kleinen Einblick in unser Training.

Continue Reading

Aktion Ferien vor Ort - KARATE!


Vom 14.07.2009 bis einschließlich 30.07.2009 an 6 Trainingstagen konnte man zahlreiche Kinder der Stadt Kaiserslautern sowie Vereinsmitglieder zur Ferienaktion begrüßen.

Der Ablauf war durch die zahlreichen Betreuer reibungslos und man konnte die Sportart Karate vielen Kindern und Jugendlichen näher bringen.

Continue Reading

Karate-Fitness-Woche auf Mallorca

Auch in diesem Sommer folgten wieder einige RKV-ler der Einladung des SKD Bad Salzuflen und der Sportschule Mark Haubold zum einem besonderen Trainingsevent auf die Balearen.

„Karate, Fitness und Fun“ waren für die 52 Teilnehmer aus Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz vom 13.-17.Juli ausgeschrieben – die dazugehörigen Inhalte sollten gruppenspezifisch durch die beiden Landestrainer Mark Haubold (KVN) und Marcus Gutzmer (RKV), sowie den Kara-T-Robic-Instruktor Frank Herholt (SKD Bad Salzuflen) nicht nur den aktiven Karateka, sondern auch den mitgereisten Angehörigen vermittelt werden.

Continue Reading

More Articles ...